k-426651 1 articlepopup dsc9105
k-IMG 3207 Cut
k-IMG 3478-001
426647 1 articlepopup dsc9094
k-IMG 1565-001
k-IMAG0042-001
k-IMG 4376 2
k-19097
k-IMG 2782
k-image
k-DSC 0027-001
k-IMG 2766
k-Unimog

ADAC Rallye Deutschland 2015

Bei der diesjährigen ADAC Deutschland Rallye stellte die Feuerwehr Hoppstädten-Weiersbach eine Brandwache.

 

Ein Team von Wehrleuten machte sich am Samstagmorgen, dem 22.08.2015 um 08:00 Uhr auf nach Reichenbach. Dort war der Zieleinlauf der diesjährigen Königsetappe der Deutschland Rallye, die Panzerplatte lang, des Weltmeisterschaftslauf rund um Trier und Baumholder.

Das HLF wurde in Stellung gebracht um eventuell brennende Rallyefahrzeuge zu löschen oder um technische Hilfe bei Unfällen im letzten Streckenabschnitt zu leisten. Zum Glück wurde hierfür die Feuerwehr Hoppstädten-Weiersbach nicht benötigt.

In der Zeit des Wertungslaufes mussten sich zwei Wehrleute direkt am Eingang des sogenannten ,,Stoppbereichs‘‘ positionieren, um die heißen Fahrzeuge direkt auf Qualm und Flammen zu kontrollieren. Die weiteren Einsatzkräfte hielten sich direkt im Bereich des Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeugs auf um ebenfalls direkt Hilfe leisten zu können.

Die Rallyefahrzeuge konnten dabei aus nächster Nähe bestaunt werden und bei dem einen oder anderen Interview konnte live mitgehört werden.

Nach dem zweiten Lauf der WP Panzerplatte lang, es war bereits 21:00 Uhr, konnte die Einheit Hoppstädten-Weiersbach die Bereitschaft auflösen und zurück ins Gerätehaus nach Hoppstädten fahren.

 

 

Letzte Einsätze

Auslaufende Betriebsstoffe

27.01.2020 um 13:34 Uhr
zum Bericht

Brandnachschau

21.01.2020 um 16:40 Uhr
zum Bericht

BMA - Fa. OIE

11.01.2020 um 07:13 Uhr
zum Bericht

Login Mobil